Gartenschaukel Anke – 3 x 2 Seitenprospekte

… Werbung geografisch …

Die Gartenschaukel wurde nach Absatzgebieten verschieden, aus Sicht der Marketingstrategen einfallsreich, beworben…
Wie sonst soll man sich den Unterschied zwischen der tristen Inlandsvariante, der fantasieanregenden Variante “Schaukel mit Dame” und der Werbung für Fantasielose erklären.
Fakt ist, dass sicher jeder Weimar-Werker, der einen Garten hatte, früher oder später zu so einer Gartenschaukel über den Werksverkauf kam …
Damit mit der Montage alles klar geht, wurde dem Käufer auch eine Montageanleitung zur Hand gegeben, die hier zu finden ist.


1982-Gartenschaukel-Anke-Montageanleitung

Zur Sache

Was erwartet Sie auf diesen Seiten - werden Sie sich fragen, wenn eine Seite mit "VEB" beginnt. Es ist aber nun einmal so, dass die Menschen der Region noch immer vom Mähdrescherwerk oder vom Weimar-Werk reden, obwohl beide Namen nur jeweils eine kurze Zeit der korrekte Namen eines Industriegebietes am Rande der von Hochkultur bestimmten Stadt Weimar waren. Bereits 1898 begann man Eisenbahnwaggons an dieser Stelle zu bauen. In wechselvoller Geschichte setzt sich das bis 1952 fort, ehe man den ... weiterlesen